Donnerstag, 16. Mai 2019, 20 Uhr

«Abserviert und ausgegrenzt – oder aufgebaut und integriert»

Mobbing als gegenwärtiges Phänomen unserer Gesellschaft betrifft viele von uns und macht betroffen. Es durchzieht alle Altersstufen und kann im Kleinen beginnen. 


Was sind die ersten Anzeichen? Welche Themen verbergen sich unter den Ereignissen? Wie gewinnen die Beteiligten den Mut, ihre Lage zu ändern? Wie gehen Eltern und Lehrer so vor, dass die enorme Energie, die in dieser Dynamik steckt, positiv genutzt werden kann? 

Fachwissen und praktische Beispiele helfen weiter. Sie erhalten Anregungen, die Sie möglicherweise zu Hause ausprobieren wollen. So können neue Impulse individuell aufgenommen und in Elternhaus und Schule weiterentwickelt werden. 


Referentin

Margitta Dietermann

Integrative Beratung & Supervision

Eltern- und Lehrercoaching


Kulturzentrum Dröschi

Käsereistrasse

8722 Kaltbrunn


Öffentlicher Vortrag

Eintritt frei